Willkommen
Der Züchter
Welpenaufzucht
Aktuelles 2019
Aktuelles 2018
Aktuelles 2017
Aktuelles 2016
Aktuelles 2015
Aktuelles 2014
Quentchen
Cleo
Bentje
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
In Memoriam
Fortbildung
Leistungszeichen
Rassestandard
ungeeignete Nahrungsmittel
Lustiges
Links
Impressum
Hunde Homepage
Datenschutz






24.Dezember

Der C-Wurf wünscht schöne Weihnachten:


Carlotta (Marli)


Carlson


Cleo

 
10.Dezember

Nun sind die Welpen abgeholt worden.
Wir haben für Beide sehr nette Leute gefunden.
Ylvie bleibt im Ort und wird ein Familienhund.
Sie wird im Frühjahr an einem Begleithundekurs teilnehmen.
Thilde zieht in die Gegend von Osnabrück und wird ein Jagdhund.
Sie soll zur Schweißarbeit, zum Stöbern und zur Baujagd eingesetzt
werden.

 
7.Dezember

Heute war Wurfabnahme. Der Zuchtwart konnte keinen Auffälligkeiten
feststellen.
Am Montag wurden die Welpen geimpft und gechippt und es wurde
Blut für den DNA Nachweis abgenommen. Die Tierärztin war sehr zufrieden
mit den Kleinen.
Jetzt sind die Tage bis zur Abgabe gezählt.
Am Sonntag werden sie von ihren neuen Besitzern abgeholt.

 
28.November

Jetzt üben wir mit den Welpen auch schon hin und wieder,
an der Leine zu laufen. Da ist noch viel Luft nach oben. ;-)
Es ist halt alles so aufregend in der großen weiten Welt.
Hierfür mussten dann auch die Übungshalsbänder gegen
richtige Halsbänder getauscht werden.


Diana-Thilde


Die Ylvie

 
11.November

Nun strotzen die beiden Welpen vor Tatendrang.
Sie können erst einmal ihren Mut an den Spielgeräten beweisen.
Das Kugelbrett und die Wippe sind auch sehr gut zum Trainieren der Ballance.








11.November

Heute waren Interessenten für Diana zu Besuch.
Sie ist jetzt auch fest vergeben. Sie zieht nach Neuenkirchen Vörden und wird den Namen Diana-Thilde bekommen.




 
6.November

Nachdem die Kleinen gestern ihre zweite Wurmkur bekommen haben,
gibt es nun auch ein Übungshalsband.
Es scheint sie nicht sehr zu stören.
Diana als zukünftiger Jagdhund hat natürlich das grüne Exemplar bekommen.



 
25.Oktober

Jetzt stehen die Namen der Welpen fest.
Die etwas kleinere Hündin heißt Die Ylvie und wird hier im Ort bleiben.
Diana ist noch zu haben.
Bilder der Welpen sind unter D-Wurd zu finden.

 
23.Oktober

Tatsächlich haben die Welpen heute ihre Augen geöffnet.
Hier ein Bild von der kleineren Hündin.


 
22.Oktober

Jetzt sind die beiden Welpen schon zwei Wochen alt.
Heute bekamen sie ihre erste Wurmkur. Sie waren nicht begeistert...
Sie wiegen nun schon beide über 700 g und blinzeln auch schon leicht mit den Augen.
Wir gehen davon aus, dass sie morgen die Augen öffnen.


 
15.Oktober

Die Welpen haben sich gut gemacht. Sie haben ihr Gewicht in der ersten Woche mehr als verdoppelt.

 
9.Oktober

Endlich ist es so weit. Der D-Wurf ist gefallen. Es sind zwei dunkel-saufarbene Hündinnen.
Eine der Hündinnen hat einen kleinen Brackenfleck. Sie heißen Die Ylvie und Diana.




 
5.Oktober

Bisher hat sich noch nichts getan.
Quentchen ist aber recht fit. Die Milchleisten werden immer
dicker und Quentchen macht auch keine großen Sprünge mehr.
Sie sucht jetzt schon mal hin und wieder die Wurfkiste auf.


 
30.September

Jetzt steht auch die Wurfkiste.
​So kann Quentchen sich schon mal mit ihr vertraut machen.
Es kommen noch einige kleine Handtücher und Waschlappen hinein.
​Dann kann Quentchen damit ein Nest bauen.



 
28.September

Um festzustellen, wie viele Welpen es nun wirklich werden, waren wir heute
mit Quentchen zum Röntgen.
Es steht nun fest, dass es 2 Welpen werden.
Quentchen hat auch ihre zweite Impfung gegen Herpes canis bekommen.




 
1.September

Heute waren wir mit Quentchen zum Ultraschall.
Quentchen ist tatsächlich trächtig.
Wenn alles gut geht, kommt der Nachwuchs Anfang Oktober.





Ganz genau konnte man es nicht sehen, wie viele es werden.
Einmal waren zwei Föten geleichzeitig auf dem Bild, also werden es mindestens zwei.

 
20.August

Quentchen ist jetzt sehr anhänglich.


 
11.August

Wir haben jetzt einen Termin zum Ultraschall vereinbart.
Am 1.September fahren wir mit Quentchen zur Tierklinik Bielefeld.

 
4.August

Quentchen ist heute von Karlchen vom Dornenkamp gedeckt worden.
Um sicher zu gehen, werden wir am Sonntag noch einmal zu Karlchen fahren.
Anfang September geht es dann zum Ultraschall. Wir sind sehr gespannt.
Errechneter Wurftermin ist der 5.Oktober.


 
30.Juli

Heute waren wir mit Quentchen und Cleo zur Augenuntersuchung auf crd und PRA.
Bis vor ein paar Jahren war diese Untersuchung für Zuchthunde im DTK alle 2 Jahre
Pflicht. Da diese Krankheiten allerdings nur noch sehr selten auftreten, wurde die
Pflichtuntersuchung abgeschafft. Da uns die Gesundheit unseres Nachwuchses aber
sehr wichtig ist, lassen wir die Hündinnen, die wir zur Zucht einsetzen wollen, immer
noch untersuchen bevor wir sie belegen lassen.
Wir haben uns gefreut, dass beide Hündinnen absolut gesund sind.

 
29.Juli

Wir haben Quentchen heute gegen die Krankheit Herpes canis impfen lassen.
Diese Krankheit ist normalerweise für gesunde, ausgewachsene Hunde
ungefährlich, für die Welpen, die sich bei der Geburt anstecken könnten, aber
meistens tödlich.

 
22.Juli

Quentchen ist seit heute läufig.
Wir haben gleich Kontakt zu den Deckrüdenbesitzern aufgenommen.
Der Rüde ist Karlchen von Dornenkamp.
Wenn alles klappt, kommen die Welpen Anfang Oktober.


 
9.Juli

Neben der Schweißarbeit üben wir jetzt auch für die Kaninchenschleppe-Prüfung (KSchlH)






zum Schluß muss Cleo das Kaninchen noch aus der Röhre ziehen

 
2.Juli

Cleo durfte heute auf 2 Fährten üben.
Zuerst die gestern gelegte Übungsfährte. Da es gestern viel geregnet hatte, konnten wir keinen
Schweiß mehr sehen.



Anschließend konnten wir noch eine kurze Naturfährte üben. Sie war nur etwa 20 m lang, war aber
auch schon fast 2 Tage alt.



 
11.Juni

Heute haben wir mit Cleo eine Fährtenschuh-Fährte gearbeitet.
Die Fährte war nun schon etwas schwerer, sie führte durch den Wald und
war etwa 20 Stunden alt.





Am Nachmittag waren wir dann noch am Haverkampsee. Auch dieses Mal
konnten wir sie noch nicht dazu bringen, freiwillig zu schwimmen.



 
5.Juni

Heute haben wir für Cleo ihre erste Schweißfährte gelegt.
Sie ließ sich noch sehr ablenken aber am Ende fand sie dann ihr Futter.
Das war dann eine gute Sache. ;-)





 
4.Juni

Auch Schwester Marli (Carlotta) geht bei diesen Temperaturen gerne ins Wasser.
Hier ist sie am Greewelinger Meer in Holland.


 
4.Juni

Jetzt wird für den Wassertest geübt.
Da Cleo sich nicht als so wirklich wasserfreudig erwiesen hat,
haben wir ihren Bruder Carlson zur Hilfe geholt. Der liebt Wasser.



 
21.April

Heute hat Cleo mit Erfolg die Baueignungsbewertung abgelegt.

 
26. März

Heute hat Cleo die Spurlautprüfung bei der Gruppe Ihlow mit
100 Punkten im 1. Preis bestanden.

                               

 
24.Februar

Carlson bekommt ein eigenes Sofa.


 
19.Februar

Cleo war heute auf ihrer 2. Zuchtschau. Wir sind mir ihr zur Gruppe Dortmund 1
gefahren. Dort wurde noch einmal der Zahn- und Rutenstatus festgestellt. Es ist
alles in bester Ordnung. Sie ist vollzahnig und hat ein Scherengebiss.
Da sie jetzt 15 Monate alt ist, konnte sie mit einem Brustumfang von 34 cm und
dem Formwert "sehr gut" als Zwerg eingemessen werden.
Wir werden jetzt die Unterlagen zum DTK schicken und sie als Zwerg eintragen lassen.
Nebenbei lassen wir dann auch ihre DNA-Probe aktivieren und sie somit vom
DTK für die Zucht zulassen.
Jetzt bekommt sie auch auf unserer Homepage eine eigene Sparte.

 
18. Februar

Heute waren wir mit Cleo zum Spurlaut-Üben.
Beim ersten Hasen war sie noch recht verhalten, gab nur wenig Laut.
Den zweiten Hasen hat sie spurlaut verfolgt, der Hase duckte sich dann in einer neuen
Sasse. Als Cleo sich näherte, stand er auf und flüchtete vor ihr. Dabei hat sie ihn
gesehen und verfolgte ihn sichtlaut und später wieder spurlaut.
Den dritten Hasen konnte sie nicht sehen, war aber richtig lange spurlaut.
Jetzt sind wir guter Dinge und werden sie zur Spurlautprüfung anmelden.




#Seitenanfang