Willkommen
Der Züchter
Welpenaufzucht
Aktuelles 2019
Aktuelles 2018
Aktuelles 2017
Aktuelles 2016
Aktuelles 2015
Aktuelles 2014
Quentchen
Cleo
Bentje
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
In Memoriam
Fortbildung
Leistungszeichen
Rassestandard
ungeeignete Nahrungsmittel
Lustiges
Links
Impressum
Hunde Homepage
Datenschutz




29.Dezember

Heute war der Zuchtwart bei uns um den C-Wurf abzunehmen.
Er hatte einen guten Eindruck von den Welpen.
Somit haben wir heute die Wurfeintragung und die Ahnentafeln
beim DTK beantragt.

 
22.Dezember


Quentchen beim Spiel mit ihrem Nachwuchs.
 
21.Dezember

Heute hatten wir Besuch von einer Kollegin mit ihren beiden Kindern.
Die Hunde waren total entspannt.




 
7.Dezember

Heute waren Interessenten für die kleine Carlotta bei uns.
Sie ist jetzt auch fest zugesagt.
Wir planen, Cleo zu behalten. Sollte aus zuchttechnischen Gründen
etwas dagegen sprechen, werden wir sie aber doch verkaufen.
Das kann man aber im Moment noch nicht erkennen.

 
28.November

Eben haben die Kleinen ihr Übungshalsband umbekommen.
Sie waren nicht glücklich über den Fremdkörper um ihren Hals.

 
27.Nobember

Heute haben die Welpen ein Kugelbrett in ihr Gehege bekommen.
Da sie auf ihrer kleinen Wippe von Anfang an mutig hin und her gelaufen sind, haben
wir nun das größere Kugelbrett dabei gestellt.

 
26.November

Jetzt sind die Welpen 4 Wochen alt.
Sie bekamen heute zum ersten Mal festes Futter in Form
von kleinen Tatar-Kügelchen.

 
22.November

Heute wurde das neue Welpenbett eingeweiht.




 
11.November

Heute wurden die Kleinen zum ersten Mal entwurmt.

Die Wurmkur muss wohl gräßlich schmecken. Sie waren

nicht begeistert.

Carlson und Carlotta haben heute gegen Abend zum ersten Mal

die Augen geöffnet. Die Welpen haben alle gut zugenommen.

Sie wiegen zwischen 617 g und 665 g.
 
29.Oktober

Die Kleinen haben jetzt auch Namen.

1. Rüde schwarz-rot, Geburtsgewicht 176 g

Carlson

2. Hündin schwarz-rot, Geburtsgewicht 196 g

Carlotta

3. Hündin dkl-saufarben, Geburtsgewicht 214 g

Cleo
 


28.Oktober

Heute ist in den frühen Morgenstunden unser C-Wurf gefallen.

Es sind ein Rüde und zwei Hündinnen.

Alle sind wohlauf.

 


 



 
25.Oktober

... noch ca. 5 Tage

 

19.Oktober

Heute waren wir mit Quentchen noch einmal beim

Tierarzt zum Röntgen. Auf beiden Röntgenaufnahmen

konnte man nur 3 Welpen erkennen.

Quentchen wurde auch zum zweiten Mal gegen Herpes Canis geimpft.

Sie wiegt jetzt 5,55 kg.

Außerdem wurde alles für die Zeit bis zur Geburt abgesprochen.

Jetzt heißt es warten....


4.Oktober

Heute war Christoph mit Bentje zur Prüfung

Kaninchenschleppe Herausziehen bei der Gruppe Ihlow.

Bentje hat ihre Sache sehr gut gemacht und hat die vollen

100 Punkte im 1. Preis erreicht.

Auch Odin von der Stefans Burg nahm erfolgreich an der

Prüfung teil.


 


28. September

Heute waren wir mit Quentchen zum Ultraschall.

Es ist der 31. Tag ihrer Trächtigkeit.

Und es hat tatsächlich geklappt. Die Tierärztin in der

Tierklinik Bielefeld konnte 4 Föten erkennen.

Jetzt werden wir das Futter langsam umstellen.


27.September

Heute waren wir im Wisentgehege in Hardehausen.


29. August

Quentchen ist seit dem 13. August läufig. Ab dem 8. Tag ihrer Hitze sind

wir mit ihr zum Progesterontest gefahren um eine Decktagbestimmung

machen zu lassen. Am Samstag war es dann so weit.

Wir sind mit ihr nach Cloppenburg zu Odin von der Stefans Burg gefahren.

Am 28. September geht's zum Ultraschall. Wir sind sehr gespannt.

Odin


16. August

Heute mussten wir schweren Herzens unseren Robin einschläfern lassen.

Er hatte einen Darmverschluss und war so geschwächt, dass an eine OP

nicht zu denken war. Wir sind unendlich traurig.

Dieses Bild entstand am Tage vor seinem Tod.


14. Juni

Heute feiert Robin seinen 15. Geburtstag. Zur Feier des Tages haben

wir ein Foto von ihm und seinem Bruder Rudi, der zufällig auch in Schlangen

lebt, aufgenommen und ihren Züchtern einen Gruß zukommen lassen.


25.Mai

Heute bekamen wir mal wieder eine Rückmeldung von unserem

Jagdfreund Martin Schäfers. Gestern erlegte er morgens einen

Rehbock und abends einen Rotspießer. Natürlich war Asta von der

Strothe-Aue wie immer dabei und hat den Rehbock auch als erstes

wahrgenommen. Den Rotspießer durfte sie 50 m weit nachsuchen.

Nur mit dem Apportieren haperte es noch.

 


 

24.Mai

Leider ist unser langersehnter Urlaub in Ostfriesland schon wieder

vorbei. Wir hatten ein kleines uraltes ostfriesisches Ferienhaus namens

Seeräuber in Campen (Krummhörn) gemietet. Wir haben die Spazier-

gänge durch die Meede und zum Campener Leuchtturm sehr genossen.

Auch der Schloßpark Lütetsburg war sensationell. Die ersten Rhododendren

blühten schon.

 


16.Mai

 

Bentje hat jetzt eine neue Hundefrisörin.

 

Sie fand den Termin nicht wirklich prickelnd, aber was sein muss,

muss sein. Frauchen konnte die Frisörin aber gerade noch davon abhalten,

das Bentje zu baden.

vorher:

nachher:


11.April

Deckrüdensuche...die 2.

Heute waren wir in Cloppenburg und haben

uns den Nachwuchsrüden Odin von der Stefans Burg angeschaut.

Er gefällt uns in Statur, Haar und Wesen sehr.

Auf der Rückfahrt haben wir uns für ihn als Deckrüden für Quentchen

entschieden.

 


5.April

Deckrüdensuche...

Auf dem Weg ins Sauerland haben wir bei einem möglichen Deckrüden

für Quentchen bei der Familie Staubach Halt gemacht um zu sehen, wie

Quentchen der Rüde Delbrüggers Jonny gefällt. Es war schönes Wetter und

die Hunde konnten im Garten laufen.

Jonny

 


30. März

Nimrod's Quentchen kann auch gehorsam sein...

 


18.März

Heute war eine Großdemo der Jäger gegen das geplante neue Jagdgesetz vor

dem NRW-Landtag in Düssedorf. 15000 Jäger gingen auf die Straße um

ihren Unmut zu zeigen. Alles lief sehr gesittet ab. In der Presse wurde nur am

Rande berichtet. Wahrscheinlich müssen erst Krawalle entstehen und Polizeiautos

brennen um das Interesse der Presse zu wecken.

Christoph war einer der orange gekleideten Demonstranten.

Zu unserer Freude kamen auch 3 Busse mit Demonstranten aus dem Niedersächsischen

Aurich.

 


 

13.März

Heute ist die Zuchtzulassung für Quentchen vom DTK in Form eines

Stempels in der Ahnentafel gekommen:


März

Unser Struwwellieschen Bentje braucht dringend einen Frisörtermin!


Februar

Schmuddelwetter....


2. Januar



...ohne Worte

 



1. Januar

Die Hunde haben das Spektakel zum Neuen Jahr gut überstanden.
Sie haben sich wenig beeindrucken lassen. Lediglich Quentchen waren die vielen bunten Lichter
am Himmel suspekt. Das Böllern fanden sie eher interessant. Vielleicht hat ja jemand einen Hasen
geschossen...